WMF Betriebsrestaurannt zum Zweitbeste in Deutschland aufgestiegen!

WMF Team-CulinairMit 18 von 20 erreichbaren Punkten ist das WMF Betriebsrestaurant in Geislingen zum Zweitbesten in Deutschland aufgestiegen. Das hat die jüngste Zertifizierung nach dem Qualitätssicherungssystem M & M erwiesen.

Anlässlich der ersten Zertifizierung vor einem Jahr war es erklärtes Ziel der Mannschaft, mindestens einen weiteren der begehrten Kessel zu erhalten. Kessel sind für Großküchen das, was Sterne und Hauben in der Gastronomie bedeuten. Das WMF Betriebsrestaurant darf sich jetzt mit drei Kesseln schmücken.

Viel wurde seit dem letzten Sommer angegangen, um den kontinuierlichen Verbesserungsprozess fortzusetzen. Verstärkt werden bei der Zubereitung der Speisen regionale Produkte eingesetzt. Ein Betrieb in der Region züchtet eigens „Stroh“-Schweine für die WMF Küche. Gewürze und das gesamte Gemüseangebot sind inzwischen auf Bio umgestellt. Vermehrt wird auf Vegetarier und auch Veganer eingegangen, und es finden sich laktosefreie Leckereien im Angebot.

Großer Beliebtheit erfreut sich inzwischen die Nussbar am Salatbuffet. Im Bericht des Prüfers wird außerdem herausgehoben, dass der „ohnehin schon sehr hohe Gemüse- und Obstanteil weiter gesteigert“ werden konnte. Auch bei der Hygiene ist das Betriebsrestaurant vorbildlich: „Das HACCP Konzept funktioniert perfekt“ heißt es im Bericht. Auch im Marketing hat sich viel getan. Sehr sympathisch: SAMSUNG CAMERA PICTURESDie Fotos aller Mitglieder des Teams hängen im Betriebsrestaurant an der Wand, Aufsteller auf den Tischen informieren regelmäßig über Aktionen und neue Angebot. „Wir möchten, dass es unseren Gästen schmeckt, dass sie sich gesund ernähren können und sich bei uns wohlfühlen“, sagt Markus Jüngert, Chef des Betriebsrestaurants. „Dabei hilft uns das Qualitätssicherungssystem M & M“. Und die Anstrengungen lohnen sich: Die Anzahl der Essen wurde im Verlauf eines Jahres um sechs Prozent gesteigert.

Herzliche Gratulation!

Über Peter Paul van Melle

Peter Paul van Melle ist gebürtiger Holländer und arbeitet als Coach, Berater, Buchautor, Seminarleiter in Österreich und dem deutschsprachigen Raum. Bekannt gemacht haben ihn die Umsetzung seiner Visionen: Die Kessel-Methode, der ÖKO-Faktor und die Online Software MyKessel3.0. Seit über 40 Jahren ist Peter van Melle international aktiv; in der Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung. Sein erstes Buch erschien 2002, „Die Macht der Mitarbeiter“. In 2012 brachte er „Die neue Arbeitswelt 2012 und danach…“ heraus. Als gefragte Redner auf Kongresse und Veranstaltungen begeistert er seinen Zuhörer nachhaltig. Mehr unter www.pemcon.at
Dieser Beitrag wurde unter MyKessel, News Flash veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.