Ein Weg aus der Ernährungskrise…

Die GemeinwohlGastronomie
Ein Weg aus der Ernährungskrise…

Mit einer Milliarde Übergewichtiger und einer Milliarde Hungernder, das sind zwei Milliarden oder 27 % der Weltbevölkerung, können wir bereits von einer Ernährungskrise reden. Wir wollen es nur nicht wahrhaben und verdrängen die Tatsache, dass jede Minute 3 Menschen an Hunger sterben.

Die gute Nachricht ist, dass 22 % der Bevölkerung Außerhaus isst!  Stellen Sie sich vor was diese Gruppe bewirken kann, wenn sie sich entscheidet vernetzt, innovativ, grün & gesund zu kochen? Wenn sie sich entscheiden Teil der Gemeinwohl-Gastronomie zu werden?

Mit myKessel können Sie einen ersten Schritt zu einer Gemeinwohl-Gastronomie setzen. Nicht mehr tatenlos zusehen, sondern aktiv daran arbeiten das Wohlbefinden zu stärken.

Das können Sie tun:

Qualität

… saisonal und regional einkaufen
… regionale Bio Produkte verwenden
… mehr Obst & Gemüse verarbeiten
… kreative Gemüsegerichte entwickeln
… Salatbuffet ausbauen
… Gemüse- und Obst-Smoothies anbieten

Marketing

… lokale Lieferanten vorstellen
… gesunde und nachhaltige Produkte auf der Speisekarten extra kennzeichnen
Grüne Woche einführen
… alte Gemüsesorten mittels Aktionen vorstellen
… Energiewerte der Speisen mittels Infokärtchen kundtun
… ÖKO-Faktor verbessern und vermarkten

Mitarbeiter

… Lob & Anerkennung bewusst aussprechen
… moderne Technik macht das Arbeiten leichter
… Innovation gezielt fördern
… Anreize schaffen
… Ziele gemeinsam erarbeiten und festlegen
… Weiterbildung forcieren

Wirtschaftlichkeit

… Transparenz bei den Kennzahlen schaffen
… vergleichen Sie Ihre Küche mit andere und lernen Sie daraus(Benchmarking)
… lernen Sie mit Zahlen zu argumentieren
… moderne Technik erhöht die Produktivität
… führen Sie ein Lieferantenbewertungssystem ein
… prämieren Sie Innovation – das spart Geld

Diese Verbesserungen bringen Sie einen Schritt weiter zu den 5 Kesseln und 5 grünen Blättern -die höchste Auszeichnung in der GemeinwohlGastronomie.

Ihr

Peter Paul van Melle

 

Weiterführende Links:

Häufig gestellte Frage über myKessel
Erfolgsprämien System
Umstellung auf eine nachhaltige Gastronomie-Green-Canteen
Das Premiumpaket
Schulungsangebot pemcon
Die Gemeinwohl-Gastronomie

Über Peter Paul van Melle

Peter Paul van Melle ist gebürtiger Holländer und arbeitet als Coach, Berater, Buchautor, Seminarleiter in Österreich und dem deutschsprachigen Raum. Bekannt gemacht haben ihn die Umsetzung seiner Visionen: Die Kessel-Methode, der ÖKO-Faktor und die Online Software MyKessel3.0. Seit über 40 Jahren ist Peter van Melle international aktiv; in der Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung. Sein erstes Buch erschien 2002, „Die Macht der Mitarbeiter“. In 2012 brachte er „Die neue Arbeitswelt 2012 und danach…“ heraus. Als gefragte Redner auf Kongresse und Veranstaltungen begeistert er seinen Zuhörer nachhaltig. Mehr unter www.pemcon.at
Dieser Beitrag wurde unter MyKessel, Nachhaltigkeit, News Flash veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.