EINLADUNG ZUR KOOPERATION IN 2014

Happy New Year!

2014 hat gerade begonnen und kann zum besten Jahr in der Geschichte der Gemeinschaftsverpflegung werden. Wie? Ganz einfach. Wenn die Verantwortlichenjedes  Pflegeheimes, jeder Reha-Klinik, jedes Spitals, jedes Betriebsrestaurants, jeder Schule und jeder Cateringfirma entscheiden, dass in diesem Jahr die Gemeinwohlverpflegung ihr Können, ihre Leistung und ihre heilende Wirkung zeigen. Wenn sich Betriebe der Gemeinwohlverpflegung gemeinsamdas Ziel setzen besser, gesünder und nachhaltigerzu kochen, ja dann wird das Jahr 2014 der Anfang einer noch nie dagewesenen Qualitätsoffensive sein.

Egal von welchem Niveau Sie ausgehen. Jeder kann sich verbessern. Sehen Sie das Ganze als ein Spiel an, ein sportliches Ereignis, wo Sie als Küchenmannschaft teilnehmen. Es geht nicht darum der Beste zu sein. Sondern um Veränderung! Es geht darum BESSER zu werden. Besser mit unseren Ressourcen umzugehen, besser zu unseren Mitarbeitern zu sein, bessere Produkte auszuwählen, um letztendlich unseren Gästen eine bessere Qualität liefern und stolz auf unserer Leistungsein zu können.

Für diesen Zweck habe ich das M&M Systemauch bekannt als die Kessel-Methodeerfunden. Ein Instrument mit dem eine Küchenmannschaft ihre Leistung analysieren und mit anderen Mannschaften vergleichen kann. Nicht als Wettbewerb, sondern um voneinander zu lernen und miteinander zu kooperieren. Hören wir auf neidisch zu sein oder Geheimnisse zu haben. Transparenz, Offenheit und Kooperation sind die Schlagwörter für 2014 und führen direkt zum Erfolg.

Teilen wir unser Wissen, unsere Ideen und unsere Werte. Nützen wir die Technologien und das Internet um uns zu verbinden. MyKessel 3.0 hat schon hunderten Küchenmannschaften geholfen BESSER zu werden. Aber um einen echten Unterschied zu machen brauchen wir viel mehr Teilnehmer. Mein persönlicher Wunsch für 2014 sind 5.000Betriebe! Um das zu erreichen müssen wir uns verbinden. Wir müssen miteinander reden, Ideenaustauschen und einander gegenseitig anfeuern.  

Vor allem die großen Cateringunternehmen, Träger, Verbände und Landesorganisationenkönnen überdurchschnittlich von dieser Kooperation profitieren. Es ist die große Chance, eine einheitliche Klassifikation zu schaffen und mit einer Stimme zu sprechen. Das kann nur funktionieren, wenn wir alle die gleiche Software benutzen und die gleichen Werte anstreben.

Aber auch unsere Partner, die Lieferanten, sind gefragt. Ohne deren Qualitätssicherung, Service und Unterstützung können Köche nicht kochen. Sie sind ein wichtiger Teil der Wertschöpfungskette und tragen erheblich zum Erfolg bei.

Letztendlich lade ich die Fachmedien als Berichterstatter ein, um die GV-Branche mit Geschichten über Erfolge, Ideen, Kooperationen und Schicksale zu informieren. Geben Sie der Kessel-Bewegungein Gesicht und eine Chance.

2014 ist das Jahr der Kooperationen und das Jahr der Taten. Ich lade Sie ein, Teil einer Bewegung zu werden, die den Stellenwert und das Ansehen der GV-Branche erheblich ändern wird. Werde Sie Teil der Lösung, werde Sie Teil von MyKessel…

Und was können Sie tun?

  • Teilen Sie diese Email mit Kollegen, Vorgesetzten, Freunden, Bekannten und Journalisten.
  • Werden Sie ein Freund von MyKessel auf Facebook.
  • Besuchen Sie meinen Blog unter www.mykessel.com und nehmen Sie an den Diskussionen teil.
  • Melden Sie sich für den Newsletter an und bleiben Sie informiert.
  • Treffen Sie gemeinsam mit Ihrer Küchenmannschaft die Entscheidung BESSER zu werden.
  • Bestellen Sie unser online Softwareprogramm MyKessel 3.0. Das kostet Sie im Jahr ca. € 680,–, je nach Größe des Betriebes. Schicken Sie hierfür eine Email an: van-melle@mykessel.com
  • Machen Sie gemeinsam mit Ihrem Team die erste Ist-Analyse.
  • Analysieren und interpretieren Sie das Ergebnis.
  • Rufen Sie einen Kessel(Qualität)-Kreis ins Leben und treffen Sie sich regelmäßig.
  • Reden und treffen Sie sich mit Kollegen aus anderen (benachbarten) Betrieben.
  • Feiern Sie jede Verbesserung.

PS: Für alle Caterer, Träger und Verbänden, rufen Sie mich für eine unverbindliche Präsentation an.

PPS: Bitte liken und teilen Sie dies mit jedem, der an einer Kooperation interessiert ist,

PPPS: Preisliste und zusätzliche Information auf Anfrage unter: zentrale@mykessel.com

 

„Wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum. Wenn viele gemeinsam träumen, ist das der Anfang einer neuen Wirklichkeit.“
Friedensreich Hundertwasser  

Über Peter Paul van Melle

Peter Paul van Melle ist gebürtiger Holländer und arbeitet als Coach, Berater, Buchautor, Seminarleiter in Österreich und dem deutschsprachigen Raum. Bekannt gemacht haben ihn die Umsetzung seiner Visionen: Die Kessel-Methode, der ÖKO-Faktor und die Online Software MyKessel3.0. Seit über 40 Jahren ist Peter van Melle international aktiv; in der Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung. Sein erstes Buch erschien 2002, „Die Macht der Mitarbeiter“. In 2012 brachte er „Die neue Arbeitswelt 2012 und danach…“ heraus. Als gefragte Redner auf Kongresse und Veranstaltungen begeistert er seinen Zuhörer nachhaltig. Mehr unter www.pemcon.at
Dieser Beitrag wurde unter Marketing, MyKessel, News Flash veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.