Budget 2013

In diesen Tagen werden die Budgets für 2013 erstellt. Wir können damit rechnen, dass auf Grund von Zockereien an der Börse oder Ernteausfällen wegen Naturkatastrophen die Lebensmittelpreise ansteigen, sowie viele Betriebe hochwertige biologische Lebensmittel einsetzen wollen.

Die Mitarbeiterkosten werden ebenfalls steigen. Nicht weil sie ein paar Prozent mehr Lohn bekommen, sondern viel mehr durch die erhöhten Krankenstände und einer erhöhten Fluktuation. Der allgemeine Spar-Zwang demotiviert viele Mitarbeiter dermaßen, dass viele, die ich kennen, auf der Suche nach anderen Arbeitgebern sind. Diese Demotivation ist auch die Ursache für die ständig wachsende Krankenstandsquote.

Ändern wir das! Budgetieren Sie das Qualitätssicherungsinstrument MyKessel3.0 und beginnen Sie zu informieren, zu kommunizieren und die Mitarbeiter zu unterstützen und zu inspirieren. Durch Lob & Anerkennung, aufmerksames Zuhören und Vertrauen in die Begabungen der Mitarbeiter, auch „Supportive Leadership“ genannt, werden Sie 2013 eine Kehrtwende schaffen. Ihre motivierten Mitarbeiter werden den Weg schon finden.

Beginnen Sie das neue Jahr mit einer neuen Transparenz. Überarbeiten Sie Ihre Vision und setzen Sie neue Ziele. Verbinden Sie sich mit Kollegen und teilen Sie Ihr Wissen. Die Plattform MyKessel3.0 ist dafür gemacht. Also melden Sie sich an und beginnen wir gemeinsam die Zukunft nach unseren Bedürfnissen zu gestalten. Einer Zukunft voller Freude und Überfluss.

Hier anmelden

Über Peter Paul van Melle

Peter Paul van Melle ist gebürtiger Holländer und arbeitet als Coach, Berater, Buchautor, Seminarleiter in Österreich und dem deutschsprachigen Raum. Bekannt gemacht haben ihn die Umsetzung seiner Visionen: Die Kessel-Methode, der ÖKO-Faktor und die Online Software MyKessel3.0. Seit über 40 Jahren ist Peter van Melle international aktiv; in der Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung. Sein erstes Buch erschien 2002, „Die Macht der Mitarbeiter“. In 2012 brachte er „Die neue Arbeitswelt 2012 und danach…“ heraus. Als gefragte Redner auf Kongresse und Veranstaltungen begeistert er seinen Zuhörer nachhaltig. Mehr unter www.pemcon.at
Dieser Beitrag wurde unter News Flash, Wirtschaftlichkeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.